Pflegegrad abgelehnt?

Der Ihnen zuerkannte Pflegegrad ist niedriger als Sie angenommen haben?  

Eine Höherstufung ist durch die Einschätzung des Gutachters des Medizinischen Dienstes gescheitert?

 

Die Begutachtung durch den MDK ist oft nicht viel mehr als eine Momentaufnahme. Daher sind Ablehnung des Pflegegrades oder einer Höherstufung keine Seltenheit.

 

Sie müssen sich diesem "Umstand" keinesfalls fügen, wenn Sie der berechtigten Ansicht sind die nötigen Bedingungen zur Bewilligung eines Pflegegrades zu erfüllen.

 

Meine Leistungen beeinhalten die Prüfung des MDK-Gutachtens, die Beratung zur Erfolgsaussicht eines Widerspruchs, die Fertigung eines fundierten fachlichen Widerspruchs sowie ggf. die Vermittlung eines Fachanwaltes für Sozialrecht und die Begleitung zu Terminen vor dem Sozialgericht.

 

Der Medizinsche Dienst kommt?

Wer als pflegebedürftig anerkannt wird, bekommt - je nach Pflegegrad - Leistungen der Pflegeversicherung. Die Einschätzung, welche Art von Hilfe täglich wie oft und wie lange benötigt wird, nehmen die Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) bei einem Besuch beim Pflegebedürftigen vor.

 

Damit die Begutachtung durch den MDK korrekt abläuft werden Sie von mir effektiv auf den Begutachtungstermin vorbereitet.

 

Ich stehe Ihnen bei der Begutachtung auf Wunsch zur Seite und stelle sicher, dass der erforderliche und im Pflegeversicherungsgesetz genannte Hilfebedarf vollständig berücksichtigt wird.

 

Komplizierte Antragstellungen?

Die Ungewissenheit über die Zukunft ist im Falle einer Pflegebedürftigkeit oft die schlimmste Belastung für Betroffene und Angehörige. Oft stehen die Beteiligten vor einem Berg offener Fragen.

 

Sie erhalten von mir professionelle Begleitung von der Antragstellung bis zur Bewilligung des Pflegegrades

 

Die Beantragung weiterer finanzeller Hilfe sowie die Prüfung der sachgerechten Abrechung von Leistungen, bis hin zur optimalen Organisation Ihrer Pflege zu Hause runden mein Portfolio ab.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rufen Sie mich einfach unverbindlich an und schildern Sie mir Ihren Fall!

Es finden keine Rechtsberatungen statt!

.·. Christoph Cirkel .·. 

Sachverständiger für Gesundheits- und Sozialwesen

Unabhängige Pflegeberatung

.·. Christoph Cirkel .·. 

Sachverständiger für Gesundheits- und Sozialwesen

Unabhängige Pflegeberatung

 

Sie erreichen mich unter:

 

02253 - 317 30 33

Persönliche Beratung in:

Bad Münstereifel

Euskirchen

Mechernich

Kall

Blankenheim

Nettersheim

Weilerswist

Swisttal

Rheinbach

Meckenheim

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christoph Cirkel